Radio MERA25

Wir kämpfen für die Rückkehr von Vision und Verantwortung in die deutsche Politik. Teil der europäischen Bewegung Demokratie in Europa 2025 (DiEM25).

Listen on:

  • Apple Podcasts
  • Podbean App
  • Spotify
  • Amazon Music
  • Pandora
  • TuneIn + Alexa
  • iHeartRadio
  • PlayerFM
  • Listen Notes
  • Samsung
  • Podchaser
  • BoomPlay

Episodes

Monday Apr 29, 2024

Johannes Fehr spricht mit Tomer Dotan-Dreyfus über die schreckliche Gewalt in #Israel/Palästina. So viele Zivilist:innen sind schon getötet worden. Alles ist vor Ort ungehindert im Gange und die deutsche Bundesregierung ist mitverantwortlich. Wie ist die aktuelle Lage in Israel? Welche Kräfte gibt es in der israelischen Politik und wie stark sind sie? Wie groß ist die Gefahr einer Ausweitung der Gewalt auf noch mehr Länder in der Region? Wie ist die Situation in #Gaza? Wie groß ist die deutsche Verantwortung für das, was dort passiert? Was ist die politische Lage in #Deutschland? Diese Fragen und einige mehr beantworten wir in diesem Interview! MERA25 Deutschland im Europawahlkampf unterstützen:
https://www.mera25.de/europawahl Teilt gerne eure Meinung und Fragen in den Kommentaren (bitte konstruktiv!). Je nach Feedback machen wir noch eine zweite Folge und gehen auf Anmerkungen ein!

Tuesday Apr 23, 2024

In dieser Episode von Radio MERA25 taucht die Gastgeberin Julijana Zita gemeinsam mit Karin De Rigo, der Spitzenkandidatin von MERA25 für die Europawahlen, und Ghassan, einer Schlüsselfigur der pro-palästinensischen Bewegung, tief in die Hintergründe der umstrittenen Absage des Palästina-Kongresses in Berlin ein. Ursprünglich für den 12. bis 14. April angesetzt, hat die Absage dieses zentralen Ereignisses eine hitzige Debatte über Deutschlands zunehmend autoritären Umgang mit pro-palästinensischen Äußerungen entfacht. Es werden die erschreckenden Auswirkungen erkundet, die dies auf das Gefüge unserer Demokratie haben könnte. In dieser Sendung werden schwierige Fragen konfrontiert und es wird aufgedeckt, was wirklich auf dem Spiel steht, wenn Stimmen im Herzen Europas zum Schweigen gebracht werden.

Wednesday Apr 17, 2024

MERA25 im Europawahlkampf unterstützen: https://mera25.de/europawahl/Das Collettivo di Fabbrica unterstützen: https://insorgiamo.org/germany/
Konversion statt Schließung: Hilf den Kolleg:innen dabei, ihre Fabrik in öffentliche und genossenschaftliche Hand zu überführen, um zukünftig Lastenräder und Photovoltaikmodule zu produzieren. Schon seit 2 Jahren wehren sich die Kollegen in Florenz gegen die Schließung des ehemaligen GKN Achswerks und die plötzliche Kündigung der 422 Beschäftigten. Jetzt kommt es darauf an, dass wir ihnen helfen, die Konversion zu vollenden und die Industriearbeitsplätze zu retten!

Tuesday Feb 27, 2024

"Wenn Du auf dieser Demo bist, solltest du Dich auch aktiv gegen den Genozid der palästinensischen Bevölkerung einsetzen."
So beginnt der Flyer von Stephanie und ihrer Gruppe. Hier gibt es ihn zum Download: https://mera25.de/wp-content/uploads/2024/02/Private_Initiative_Gaza_Brief_mit_Links.pdf
Hier MERA25 beim Unterschriften sammeln unterstützen: https://mera25.de/europawahl
Im Interview haben wir die folgenden Fragen beantwortet:- Ist es nicht antisemitisch, Israel eines Genozids zu beschuldigen?- Ist bedingungslose Solidarität mit Israel nicht notwendig, um jüdisches Leben zu schützen?- Ich nehme es aus der Presse so wahr, dass Palästina-Solidemos teilweise "Judenhassdemos" sind - stimmt das? In diesem Fall will ich mich nicht dazustellen.- Wie kann ich mich zu diesem Konflikt positionieren, wenn er so kompliziert ist?- Wieso sollte ich mit Palästina solidarisieren, wenn es auf der Welt so viele andere Probleme gibt? Es ist unmöglich, die Leiden aller Menschen auf mich zu nehmen.- Aber meine Aktion wird doch nichts bewirken. Wegen mir wird die israelische Regierung ihr Handeln nicht ändern.- Warum unsere Solidarität mit der palästinensischen Zivilbevölkerung sichtbarer werden muss!#Gaza #Israel #Antisemitismus

Friday Jan 19, 2024

Hier unterstützen: https://mera25.de/europawahl
In diesem Video erklärt euch unser Europawahlkandidat Kosta Tselios, warum ihr unterschreiben solltet, warum er Kandidat geworden ist und was ihn aus unserem Programm am meisten begeistert. #Migration #Gaza #Israel 
Wir danken euch für eure Unterstützung. Jede Unterschrift zählt und wird gebraucht für unseren Antritt bei der Europawahl 2024!

Thursday Jan 18, 2024

Unterschriften sammeln! mera25.de/europawahlDie Protestwoche der Bäuer:innen ging am Montag, den 15.1.24 mit der Sternfahrt zum Brandenburger Tor zu Ende. Die Proteste entzündeten sich an den Sparplänen der Bundesregierung, die für die Landwirtschaft Kürzungen in den Agrardieselsubventionen und Streichung der Kfz-Steuerbefreiung vorsieht. Zum Teil hat die Regierung die Pläne abgemildert, aber nicht komplett zurückgenommen, wie von den Landwirt:innen gefordert. Im Verhältnis zu den Subventionen für die Landwirtschaft insgesamt geht es nur um einen relativ geringen Anteil. Weshalb also diese heftigen Proteste? Ist es für die Bäuer:innen der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt? #Bauern #Landwirtschaft #Bauernprotest
Ohne Subventionen können viele, vor allem kleine, Landwirt:innen ökonomisch derzeit nicht überleben, denn für ihre Erzeugnisse erhalten sie nicht die kostendeckenden Preise. Verständlich, dass die Landwirt:innen für ihre Subventionen streiten. Rund 50 % der Bodenfläche von Deutschland wird landwirtschaftlich genutzt. Die Art und Weise, wie Landwirt:innen wirtschaften, bestimmt in erheblichem Maße die Artenvielfalt, die Bodengesundheit und die Wasserverfügbarkeit und -qualität. Unter anderem für ökologische Maßnahmen erhalten Bäuer:innen neben den Flächenprämien weitere Subventionen.
Aber lenken diese Subventionen in die erforderliche Richtung? Trotz Förderungen werden nur 12 % der Landwirtschaftsfläche ökologisch bewirtschaftet, um bodenschonende Direktsaat oder ganzheitliches Weidemanagement sieht es noch viel düster aus. Währenddessen übertraf und übertrifft die Ernährungspreisinflation die normale Preisinflation um fast 100%. Was muss passieren für eine sozial-ökologische Transformation unserer Landwirtschaft und Ernährungssysteme? Stellen die Bäuer:innen die richtigen Forderungen? Sind die Proteste also gerechtfertigt? Oder was steckt eigentlich hinter der Protestwoche?
Wir freuen uns auf euch, am Mittwoch in unserem Livestream ab 19:00 Uhr.Alles weitere über DiEM25 und MERA25 in Deutschland findet ihr hier: https://mera25.de

Friday Dec 22, 2023

Gemeinsam wollen wir mit euch das Jahr 2023 Revue passieren lassen!
In unserem besonderen Feiertags-Livestream werfen wir einen Blick auf die Schlüsselmomente des Jahres 2023. Wir wagen Prognosen für die Zukunft und erörtern, was das Jahr 2024 für progressive Politik in Europa und speziell für MERA25 in Deutschland bedeuten kann.
Denn für 2024 und die Europawahlen haben wir eine klare Vision: Wir wollen, dass die Europäer:innen einen großen Schritt in Richtung Unabhängigkeit machen. Für ein Europa, das für Gerechtigkeit und Frieden, soziale Sicherheit für alle Menschen und eine Lösung der Klimakrise einsteht!
#Israel #Gaza #Frieden
Alles Weitere über DiEM25 und MERA25 in Deutschland findet ihr hier: https://mera25.de

Monday Dec 11, 2023

#Klimaschutz
 
Mitte November hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass der Bund keine Corona-Gelder für den #Klimaschutz verwenden darf. Grund dafür ist die Schuldenbremse. Die CDU hatte das Urteil in Karlsruhe erstritten, weil sie eine Umschichtung der Mittel in den Klimafonds für rechtswidrig hielt. Das Ergebnis: ein Haushaltsloch von 60 Milliarden Euro. Die Ampelkoalition reagierte mit einer weitreichenden Haushaltssperre, doch innerhalb der Regierung herrscht Uneinigkeit. Während SPD und Grüne die Schuldenbremse lockern wollen, bevorzugt die FDP Kürzungen bei den #Sozialausgaben.
Doch wo genau sollen die fehlenden Milliarden herkommen? Welche Folgen hat das #Haushaltsloch für die dringend notwendige Klimawende? Was verbirgt sich hinter der Schuldenbremse? Und welche Auswirkungen hat eine Finanzierungskrise der größten Volkswirtschaft Europas für den Kontinent?
Das haben wir am Mittwoch, dem 06. Dezember 2023 in unserem Livestream diskutiert!
Alles Weitere über DiEM25 und MERA25 in Deutschland findet ihr hier: https://mera25.de

Monday Dec 11, 2023

#FridaysForFuture #Klima #Gaza
 
Johannes Fehr spricht mit Elisa Baş über den Kampf für Klimagerechtigkeit, was das mit Palästina, Gaza und Israel zu tun hat, und die Positionierung von Fridays for Future in Deutschland, international und von Greta Thunberg. #FridaysForFuture #Klima #Gaza
Link zum im Video besprochenen Originalpost von Fridays for Future: https://www.instagram.com/p/Cy5lRKkNm...
MERA25 Deutschland unterstützen: https://www.mera25.de
Wir betrauern den Tod tausender Zivilist:innen in Israel und Palästina. Die Situation in Gaza ist völlig außer Kontrolle und es droht ein Völkermord. Die Forderung nach einem Waffenstillstand wäre eigentlich selbstverständlich und die Verbindung zum Kampf für Klimagerechtigkeit und gegen Krieg ist offensichtlich. Wie ist die aktuelle Lage von Fridays for Future, vor allem in Bezug auf die Positionierung zu Israel/Palästina und dem verfolgten Ziel der Klimagerechtigkeit? COP28, lohnt es sich noch zu protestieren, wird Fridays for Future vor Ort sein? Wie können wir effektiv für Klimagerechtigkeit und gleichzeitig gegen den wachsenden Rassismus und Antisemitismus in Deutschland arbeiten? Diese und weitere Fragen beantworten wir in diesem Interview.
Teilt gerne eure Meinung und Fragen in den Kommentaren (bitte konstruktiv!). Je nach Feedback machen wir noch eine zweite Folge und gehen auf Anmerkungen ein!

Friday Nov 24, 2023

Johannes Fehr spricht mit Iris Hefets (Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost) über den Krieg in #Israel und Palästina.
Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost kennenlernen: https://www.juedische-stimme.de Bericht von Iris' Demonstration: https://www.instagram.com/reel/CzvsMqisvpY/?igshid=NmJiYWZiY2E0Mg==DiEM25 Petition gegen den drohenden Völkermord unterschreiben: https://diem25.org/voelkermord-verhindern-stoppt-die-belagerung-von-gazaJerusalem Deklaration: https://jerusalemdeclaration.org/wp-content/uploads/2021/03/JDA-deutsch-final.ok_.pdf MERA25 Deutschland unterstützen: https://www.mera25.de 
Wir betrauern den Tod vieler Zivilist:innen in Israel und Palästina. Alles ist vor Ort ungehindert im Gange. Fast die Hälfte aller Gebäude in #Gaza beschädigt, mittlerweile seit dem 7. Oktober fast 15.000 getötete Menschen. Gibt es irgendwelche Zeichen für Frieden? Wie sieht deine persönliche Arbeit in Deutschland aus? Welche Schwierigkeiten gibt es dabei (#Antisemitismus, Rassismus) und wie können wir uns einsetzen? Diese und einige Fragen von euch beantworten wir in diesem Interview!
Behandelte Zuschauerfragen: Steht die "Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost" in Verbindung mit Friedensforscher:innen/-organisationen? Welche Positionen andere arabische Staaten über die letzten Jahrzehnte haben und wie das mit der britischen Besatzung Palästinas endete bzw. welche Position Großbritannien heute hat? Wie sieht der Widerstand in Israel aus? Parteien, NGOs und Brücken bauende Projekte, deren Schwierigkeiten und Erfolge. Wie ist das mit dem rassistischen Antisemitismus entstanden? Der Umgang mit der Schuld der Deutschen. Wie kann man psychologisch verstehen, dass der Umgang mit unserer Schuld so abläuft?
Teilt gerne eure Meinung und Fragen in den Kommentaren (bitte konstruktiv!). Je nach Feedback machen wir noch eine zweite Folge und gehen auf Anmerkungen ein!

Image

Wir sind eine rebellische Partei und kämpfen gegen die politische Ohnmacht.

 

Nirgends herrscht eine größere Verantwortungslosigkeit als in der deutschen Politik. Egal, ob aus Vorsatz, Unfähigkeit oder Feigheit – die herrschenden Politiker:innen machen einen schlechten Job.

Und das wollen wir ändern. In Radio MERA25 sprechen wir darüber. Unter www.mera25.de kannst du mehr erfahren. Mach mit!

Copyright 2021 All rights reserved.

Podcast Powered By Podbean

Version: 20240320